Kältetechnik

Eigenschaften

Flex UV

Für den Bäcker von Morgen

→ Lagerung während maximal 7 Tagen von Produkten welche zu 80% vorgebacken sind
→ regulierte Luftfeuchte von 96 % rH
→ Schutz vor Schimmelbildung und Bakterienbefall durch UV-Licht
→ Lagerung von größeren Chargen
→ Nachtarbeit wird zur Tagesarbeit
→ Tagesarbeit wird zur Wochenarbeit
→ extreme Kosteneinsparung bei Nachtstunden
→ bessere Frischhaltung durch Lagerung in hoher Feuchte
→ kurzfristiges Nachbacken in der Filiale= immer volles Sortiment im Regal

Toplux

Die Bäckerkälte für den Profi

→ Gävollautomat
→ Gärverzögerer
→ Schocktunnel
→ Lagerzelle
→ Tiefkühllagerzelle
→ Sahneklimaraum
→ Kühlraum
→ mit oder ohne Kältemaschine
→ auf Wunsch mit Heissgasabtauung
→ auf Wunsch mit Softbox (Schallschutz)

Maryline

DIE MARYLINE PRODUKTLINIE:
Gärraum, Gärvollautomat, Flexbaker-UV, Flexpatis-UV und Flexchocolat-UV

→ Steckerfertiges Gerät (minimaler Installationsaufwand).
→ Bedienung per Touchscreen (6"), einfache digitale Steue- rung, intuitiv zu bedienen.
→ Über Touchscreen integrierte Bedienungsanleitung.
→ Innen- und Außenwände in Edelstahlausführung.
→ Innenwände sind durch Profileleisten geschützt.
→ Automatische Frequenzregelung der Gebläse
→ Integriertes Kühlaggregat
→ Optimierte Luftzirkulation durch Zwischendecken und Luft- leitelemente.
→ Dampferzeugung durch elektromagnetisches System.
→ Dampferzeugung mit automatisiertem Ablass.

Modulux

Die Kältetechnik im Baukastensystem

→ sehr weiche Luftumwälzung
→ Kombinierbar als Kühl-und Lagerzelle
→ nach Wunsch als Lukenschrank im positiv Bereich, negativ Bereich, mit oder ohne Schockfroster
→ bis zu 15 Luken